Wir stehen für nachhaltiges verputzen und sanieren mit den ökologischen Materialen Lehm und Kalk. Ob Altbestand, Neubau oder Umbau, wir beraten umfangreich und verputzen fachgerecht, auch bereits ab kleinen Flächen. ​

Stroh & Lehm

Mit ökologischen Putzen aus Lehm und Kalk setzen wir ein Zeichen der Achtung gegenüber der Umwelt  – und somit allem Leben.

Lehm in der Rohform

Lehmputz

Lehmverputzte Oberflächen überzeugen durch angenehme Haptik und weiche Formen in natürlichen Farben. Leben wir in lehmverputzten Häusern sind wir der Erde wieder ein Stück näher. Aber auch mit einzigartigen Vorteilen spricht der Lehmputz für sich:

Gesundheit und Wohlbefinden

Durch die Fähigkeit Wärme zu speichern geben Lehmwände angenehme Strahlungswärme an den Raum ab und sind der Ideale Partner für moderne Wandheizungssysteme. Lehm kann gut Feuchtigkeit aus der Luft aufnehmen und wieder abgeben, führt so zu einer konstanten Luftfeuchtigkeit von 45 bis 55 % und reduziert damit antistatische Aufladung und Feinstaubbelastung. Lehm ist antiallergen und durch den ph-Wert des Tons schimmelpilzhemmend.

Ökologische Vorteile

Lehmbaustoffe sind zu 100% reine Naturbaustoffe und benötigen zu ihrer Herstellung und Aufbereitung einen Bruchteil an Primärenergie herkömmlicher Baustoffe. Restmengen oder Abbruchmaterial aus Lehm sind zu 100 % recyclebar und können in die Erde zurückgeführt und wiederverwendet werden.

Bautechnische Eigenschaften

Lehm ist eine Mischung aus Sand, Schluff und Ton, die feucht in Form gebracht und dann wieder getrocknet wird. Er härtet nur durch die Verdunstung des Anmischwassers, es findet keine chemische Reaktion statt. Gemeinsam mit Holz ist Lehm der älteste und weitest verbreitete Baustoff der Erde. Lehm ist nicht brennbar, schützt dadurch die Konstruktion und verbessert den Brandwiderstand des gesamten Aufbaus einer Wand. Durch seine durchlässige Struktur und das hohe spezifische Gewicht verfügt er über ein gutes schalltechnisches Verhalten. In den meisten Umständen ist Lehmputz auch für verflieste Räume geeignet.

Ausführung

Lehmputz wird immer mehrlagig ausgeführt. Die Oberflächen können gerieben und geglättet werden, – von der Önorm-gerechten Ausführung bis hin zu sehr organischen Oberflächen, mit Hohlkehlen und gerundeten Ecken – alles ist möglich. Wir empfehlen unsere Lehmoberflächen mit reiner Lehmfarbe zu streichen.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen die fachgerechte Ausführung sämtlicher Putzarbeiten mit Lehm im Innenbereich an Wänden, Dachschrägen, Decken.

Wir verarbeiten Lehmputze:
– aus Eigenlehmmischung vor Ort unter der Zugabe von Sand
– aus Mischungen aus getrocknetem Lehm und Sand
– aus Fertigmischungen von unseren Partnerfirmen

Lehmputz haftet an unterschiedlichen Untergründen: Ziegel, Holzfaserplatten, Schilfstuckatur auf Holz, Stroh etc. Je nach Beschaffenheit der Oberflächen kann eine Vorbehandlung des Untergrundes erforderlich sein.
Haben Sie Interesse oder Fragen zum Lehmputz? Schreiben Sie mir direkt eine Mail an  stroh-lehm@aon.at
Kalk in der Rohform

Kalkputz

Die ökologische Variante für den Außenputz ist der Kalkputz. Reiner Naturkalk wird als effektives Putzmaterial wieder entdeckt und überzeugt durch seine ansprechend weisse Farbe und durch seine modellierfähige Oberfläche. Er ist geeignet für den Neubau, aber auch ideal für Altbausanierung. 

Gesundheit und Wohlbefinden

Kalkputz besitzt eine hohe Alkalität (hoher pH-Wert < 12), was Ansiedelung und Wachstum von Pilzsporen hemmt und antibakteriell wirkt. Es findet keine Algenbildung statt. Außerdem besitzt Kalkputz die Fähigkeit, große Mengen an Feuchtigkeit aus der Raumluft oder auch aus dem Mauerwerk aufzunehmen. Daher wird Kalkputz gern als diffusionsoffen (atmungsaktiv) bezeichnet, was ihn zur Verwendung in Feuchträumen empfiehlt. Kalkputzoberflächen fungieren quasi als Raumfilter: Die diffusionsoffenen Poren des Putzes nehmen Schadstoffe und Belastungen wie Kohlendioxid und Schwefeldioxid auf und bauen sie ab.

Ökologische Vorteile

Kalk ist ein reines Naturprodukt und gast nicht aus, die chemische Reaktion bei der Aushärtung erfolgt durch die Aufnahme von CO2 aus der Luft und die Abgabe von davor beigemengtem H2O durch Zugabe von Sand entsteht Kalksandstein.

Ausführung

Durch die geringere Härte (Biege- und Zugfestigkeit) ist er elastischer als herkömmlicher Putz. Kalkputze werden in 3-Lagen aufgebracht, diese sind Spritzbewurf, Unterputz und Oberputz. Bei sehr glatten Oberflächen wird ein Trassitkalkvorspritz nötig. Die Untergründe sind entsprechend ihrer Wasseraufnahmefähigkeit gut vorzunässen. Vor dem Putzauftrag darf kein Wasser auf der Oberfläche stehen. Weiterhin ist jede Putzlage ausreichend nass zu halten (Gartenspritze, Wasserschlauch) An Fassaden ist Sorge zu tragen, dass über Windzug und Sonneneinstrahlung dem Kalkmörtel nicht zu schnell das Wasser entzogen wird. Vorbeugend kann Vlies vorgehängt werden. In Innenräumen soll für mäßigen Luftaustausch ohne Zugluft gesorgt werden.

Unser Angebot

Wir verarbeiten den vielfältigen Baustoff Kalk vor allem im Fassadenbereich auf Mauerwerk, Holzschalungen mit Stuckatur und auf Stroh als Sumpfkalkfassade: Luftkalk, Sand, Sumpfkalk und trockener Bodenkalk werden vor Ort gemischt Trasskalkfassade: Trasskalk wird auf besonderen Wunsch verwendet um größere und raschere Oberflächenhärtung zu erreichen. Die äusserte, letzte Schicht einer Fassade muss Kalkfarbe sein.

Kontaktieren Sie mich gerne via Mail  stroh-lehm@aon.at oder rufen Sie mich direkt an unter 0043 664 191 6809.

Unsere Galerie

Von alten Kellerstöcken über sanierte Bauernhäuser und umgebauten Stallungen zu Wohnräumen bis hin zu Neubauten und Einfamilienhäusern, wir verputzen nachhaltig und fachgerecht, innen sowie außen – mit Stuckatur, freien Formen, organischen Oberflächen oder auch ganz Önorm-gerecht.

Schau auch auf unserer Facebook-Seite vorbei!

Kontaktieren Sie uns

Stroh & Lehm bietet Ihnen eine persönliche Beratung bis zur fachgerechten Ausführung von Lehmputze und Luft/Sumpfkalkputze an. Verputzt werden Neu- und Altbauten sowie Umbauten und Bauernhöfe, auch bereits ab kleinen Flächen. Die erste Beratung kann via Telefon, Mail und direkt vor Ort stattfinden.